Was tun bei Symphysenbeschwerden in der Schwangerschaft?

Ich war gerade im vierten  Monat schwanger und spielte mit meinem damals 3,5 jährigen Sohn fangen. Da ich mich fit fühlte, machte ich mir keine Gedanken und wollte gerade hinter ihm herjagen, als ich ausrutschte und sich ein brennender Schmerz durch mein Becken zog. Mein Sohn fand meine gerade eingenommene Position sehr lustig, denn ich kam da nicht mehr wieder raus. Der Schmerz war so präsent, dass mein Mann mir aufhelfen und mich bei jedem Schritt stützen musste. Es war klar, dass wir sofort zum Frauenarzt fahren mussten. Die Diagnose: Symphysenanriss. Continue reading “Was tun bei Symphysenbeschwerden in der Schwangerschaft?”

Die fünf besten Yogastellungen für die Schwangerschaft

Yoga in der Schwangerschaft ist in aller Munde, wird von Experten empfohlen und die Wirksamkeit ist durch Studien belegt. Woher weiß ich allerdings, ob Yoga auch für mich geeignet ist und worauf zu achten ist? Kann ich mein bisheriges Yoga weitermachen? Welche Yogastellungen sind am effektivsten in der Schwangerschaft? Kann ich in der Schwangerschaft mit Yoga beginnen, wenn ich noch nie zuvor Yoga gemacht habe? Bevor du dich also auf die Matte schwingst, gibt es noch ein paar Punkte zu beachten. Continue reading “Die fünf besten Yogastellungen für die Schwangerschaft”

Was tun bei einer Rektusdiastase ? – Acht hilfreiche Tipps für deine Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft bringt deine Körpermitte ziemlich aus dem Gleichgewicht: Form und Statik verändern sich gravierend, alle Strukturen (Muskeln, Faszien und Gelenke) werden weicher und durch den wachsenden Babybauch strapaziert. Besonders wird deine Bauchdecke strapaziert: Die quere (tief liegende) Bauchmuskulatur, die schrägen und die geraden Bauchmuskeln müssen weich werden und sich massiv dehnen. Die gesamte Bauchmuskulatur verliert an Kraft und Grundspannung. Ab der 20. Schwangerschaftswoche driften beide Muskelstränge der geraden Bauchmuskulatur auseinander, um dem Baby mehr Platz zu machen. Es entsteht die sogenannte Rektusdiastase (Bauchmuskelspalte). In der Folge können die geraden Bauchmuskeln ihre Funktionen zunehmend schlechter erfüllen, das bedeutet, der Rumpf hat weniger Stabilität, die Haltungsaufrichtung und einige Rumpfbewegungen sind schwieriger auszuführen.

Continue reading “Was tun bei einer Rektusdiastase ? – Acht hilfreiche Tipps für deine Schwangerschaft”

5 Tipps um den Beckenboden in der Schwangerschaft fit zu halten

Vielen werdenden Mamas ist gar nicht bewusst, dass Beckenbodenübungen bereits in der Schwangerschaft einen hohen Nutzen haben und die Geburt und Rückbildung erleichtern können. Aber wie kann man sonst den Beckenboden loslassen, wenn man gar nicht weiß, wo er überhaupt genau ist? Und wie kann man ihn wiederaufbauen, wenn man bisher gar kein Gefühl dafür hatte? Du siehst also, deine Schwangerschaft ist genau der richtige Zeitpunkt dich etwas näher mit dem Bereich in deinem Becken zu beschäftigen. Continue reading “5 Tipps um den Beckenboden in der Schwangerschaft fit zu halten”

Ab an die frische Luft: Outdoor-Sport für Schwangere

Die Feiertage sind vorüber, das neue Jahr hat begonnen. Hast du auch die Ruhe genossen und dich weniger bewegt als sonst? Dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um deinen Körper wieder in Schwung zu bringen. Doch viele Frauen sind gerade zu Beginn einer Schwangerschaft vorsichtig. Ist es erlaubt, wenn ich Sport mache? Continue reading “Ab an die frische Luft: Outdoor-Sport für Schwangere”

Pilates in der Schwangerschaft – Fünf Fragen an die Pilates-Trainerin Stefanie Mallach

Du bist Mutter von zwei Kindern, Physiotherapeutin, Pilatestrainerin und Yogalehrerin und unterrichtest seit über zehn Jahren Pilates für Schwangere. Als Expertin hast du die Pilates Workouts für Keleya Move entwickelt und das ganze Programm geprüft. Heute möchten wir gerne etwas mehr von dir zum Thema Pilates in der Schwangerschaft erfahren.

Continue reading “Pilates in der Schwangerschaft – Fünf Fragen an die Pilates-Trainerin Stefanie Mallach”