Deine 13. Schwangerschaftswoche

Keleya Redaktion 12.12.17

b7078026-fd98-414a-9add-39a617fbde06

Ich leg los

Die App für eine gesunde Schwangerschaft und Geburt

Die Keleya App kostenlos downloaden

Da alle wichtigen Körperstrukturen vorhanden sind, fangen nun die Organe deines Babys an zu arbeiten. Die Leber produziert Gallenflüssigkeit, die Bauchspeicheldrüse Insulin und die Nieren erzeugen Urin. Im Unterleib deines Babys ist nun genug Platz vorhanden um den Darm, der bis jetzt in der Nabelschnur saß, aufzunehmen.

Größe: 6.5 – 10 cm   Gewicht: 28 g

Dein Körper

Willkommen im zweiten Trimester – Nun beginnt der Teil der Schwangerschaft, den viele Frauen als den schönsten bezeichnen. Mit Übelkeit, Ermüdung und Harndrang solltest du jetzt nicht mehr viel zu kämpfen haben. So langsam sollten Leute deinen wachsenden Bauch bemerken. Vielleicht ist es jetzt auch Zeit auf die bequeme Umstandsmode umzusteigen.

Tipp von Hebamme Sabine

sabinepicmitstamprechts
Sabine Kroh von call-a-midwife.de

„Regelmäßiger Sport kann durchaus zu einer leichteren Geburt beitragen, obwohl du Power-Workouts und intensives Training eher vermeiden solltest. Probiere es doch mal mit pränatalem Yoga. So bereitest du nicht nur deinen Körper, sondern auch deinen Geist auf die Geburt vor.”



vegetarische und vegane ernährung in der schwangerschaft

Vegane & vegetarische Schwangerschaft – was ist zu beachten?

Damit du während deiner vegetarischen oder veganen Schwangerschaft alle Nährstoffe bekommst, die du und dein Baby brauchen, haben wir das wichtigste für dich zusammengefasst.

omega 3 in der schwangerschaft

Omega 3 in der Schwangerschaft

Die Wirksamkeit der Einnahme von Omega-3 in der Schwangerschaft wird durch zahlreiche Studien bestätigt. Weshalb Omega-3 solch eine große Rolle für den Verlauf deiner Schwangerschaft und die Entwicklung deines Babys spielt, erfährst du hier.

So kannst du Verstopfung, Durchfall und Blähungen in der Schwangerschaft vorbeugen und diese Beschwerden lindern.

Verdauungsprobleme in der Schwangerschaft

Verdauungsprobleme gehören zu den eher unangenehmen Begleiterscheinungen einer Schwangerschaft. Mit ein paar Tipps zur richtigen Lebensweise und den Anzeichen, bei denen du lieber zum Arzt solltest, findest du den richtigen Umgang mit diesen Beschwerden.