Deine 40. Schwangerschaftswoche

Sabine Kroh 12.12.17
Schwangere Yoga shutterstock_Photographee.eu Kopie

Deine 40. Schwangerschaftswoche

Dein Baby hat jetzt wahrscheinlich sein Geburtsgewicht und Größe erlangt. Auch die Organe sind jetzt vollständig entwickelt und bereit eigenständig in der Welt da draußen zu funktionieren. Dein Baby ist mit genügend Nährstoffen und Flüssigkeit ausgestattet um die stressige Geburt und den Tag danach zu überstehen.

Mama, ich komme

Größe: 50 -54 cm   Gewicht: 3400 – 4100 g

Dein Körper

Mache dir keine Sorgen, wenn die Geburtswehen auch diese Woche noch nicht einsetzen. Viele Babys genießen die Wärme des Mutterleibs noch ein paar Tage, oder sogar Wochen, länger. Auch wenn du dich bestimmt sehr auf dein Baby freust, versuche die Zeit die du jetzt noch für dich hast zu genießen und verwöhne dich nochmal richtig.

Tipp von Hebamme Sabine

Sabine Kroh von call-a-midwife.de
Sabine Kroh von call-a-midwife.de

“Wenn deine Wehen stark genug sind solltest du dich auf den Weg ins Krankenhaus machen oder deine Hebamme rufen; selbst wenn die Fruchtblase noch nicht geplatzt ist. Sobald die Wehen über eine Stunde lang mindestens alle fünf Minuten einsetzten, ist es Zeit dich auf den Weg zu machen.”



vegetarische und vegane ernährung in der schwangerschaft

Vegane & vegetarische Schwangerschaft – was ist zu beachten?

Damit du während deiner vegetarischen oder veganen Schwangerschaft alle Nährstoffe bekommst, die du und dein Baby brauchen, haben wir das wichtigste für dich zusammengefasst.

omega 3 in der schwangerschaft

Omega 3 in der Schwangerschaft

Die Wirksamkeit der Einnahme von Omega-3 in der Schwangerschaft wird durch zahlreiche Studien bestätigt. Weshalb Omega-3 solch eine große Rolle für den Verlauf deiner Schwangerschaft und die Entwicklung deines Babys spielt, erfährst du hier.

So kannst du Verstopfung, Durchfall und Blähungen in der Schwangerschaft vorbeugen und diese Beschwerden lindern.

Verdauungsprobleme in der Schwangerschaft

Verdauungsprobleme gehören zu den eher unangenehmen Begleiterscheinungen einer Schwangerschaft. Mit ein paar Tipps zur richtigen Lebensweise und den Anzeichen, bei denen du lieber zum Arzt solltest, findest du den richtigen Umgang mit diesen Beschwerden.