SSW 9 | Dein Überblick über die 9. Schwangerschaftswoche

Kategorie: Schwangerschaftswochen

Lesezeit: 5 min

SSW 9 | Dein Überblick über die 9. Schwangerschaftswoche

Kategorie: Schwangerschaftswochen

Lesezeit: 5 min

Fötus SSW9

Die Entwicklung deines Babys in SSW 9

Das Fruchtwasser übernimmt viele Funktionen und stellt einen wichtigen Faktor für die Entwicklung dar. Es besteht zu 99 % aus Wasser und ist pH-neutral. Das heißt, dass es weder sauer noch alkalisch ist und ungefähr einen pH-Wert von 7 hat. Im Fruchtwasser kann sich das ungeborene Kind frei bewegen. Dadurch wird gewährleistet, dass sich Arme und Beine gleichmäßig entwickeln können. Es schützt auch die Nabelschnur vor dem Gewicht des Kindes und ermöglicht so einen ungestörten Austausch zwischen Mutter und Kind. 

 

Die Hände des Embryos entwickeln sich in dieser Woche weiter und nehmen zunehmend die charakteristische Form an. Es werden Einbuchtungen gebildet, die später die einzelnen Finger unterteilen. Die Bildung von Knochengewebe (Ossifikation) beginnt und die wichtigsten Blutgefäße entstehen. Viele inneren Organe setzen ihre Entwicklung fort, wie zum Beispiel die Leber, welche ab dieser Woche mittels Ultraschall zu erkennen ist.  


Ab dieser Woche kann die erste von den drei regulären Ultraschalluntersuchungen durchgeführt werden. Es wird untersucht, wo der Embryo sich eingenistet hat, der Geburtstermin wird bestimmt und nochmal genau nachgesehen, ob es sich doch vielleicht um mehr als einen Embryo handelt. In Deutschland bekommt etwa eine von 60 Frauen Zwillinge. Dein Embryo ist jetzt ungefähr Daumennagel groß.

Das erfährst du in diesem Artikel:

Dein Körper in SSW 9

Dein Körper ist ein Wunderwerk

 

Jetzt bist du schon seit 9 Wochen schwanger. Manchmal kannst du es vielleicht noch gar nicht richtig fassen, dass neues Leben in dir entsteht. Das ist ganz normal. Vielleicht nehmen dich Übelkeit und Müdigkeit ganz schön mit. Vielleicht machen dir auch Kreislaufbeschwerden zu schaffen oder du erkennst dich kaum wieder, weil deine Stimmung ständig schwankt. Hast du dir das Schwangersein rosiger ausgemalt? Wichtig ist, dass du dich mit den Menschen umgibst, die dir gut tun. Was mit deinem Körper in den nächsten Wochen passiert, ist unglaublich. Schaue zu und staune, denn dein Körper ist ein Wunderwerk. 

 

Er ist dazu fähig, dass neues Leben in dir entsteht. Er baut, ohne dies jemals vorher geübt zu haben, ein neues Organ. Das ist die Plazenta, welche dazu dient, dein Baby zu ernähren. Deswegen wird sie auch als Mutterkuchen bezeichnet. Nach der Geburt deines Kindes wird auch sie “geboren”. Mit ein wenig Neugier lohnt es sich, sie zusammen mit deiner Hebamme anzuschauen. Schließlich war die Plazenta neun Monate der Mitbewohner deines Babys. Die Plazenta ist ein Multitalent. Sie versorgt dein Baby nicht nur mit Nährstoffen. Sie kann diese speichern und bei Bedarf dem kleinen Fetus abgeben. Die Plazenta kann auch Hormone produzieren und Schadstoffe filtern. Sie ist zum Beispiel für die Synthese von Östrogen und Progesteron zuständig. Das sind zwei wichtige Schwangerschaftshormone, die deinen Körper auf die Geburt vorbereiten. 

 

Im Verlauf der Schwangerschaft wirst du zwischen 8-25 kg zunehmen. Die Gewichtszunahme erfolgt schubweise. Es gibt keine absolut anzustrebenden Werte. Je nach Ausgangsgewicht, Alter, Größe und kulturellem Hintergrund nehmen Frauen individuell zu. Mamas, die bereits geboren haben, nehmen im Durchschnitt 1 kg weniger zu

Größe und Gewicht deines Babys

Dein Baby wiegt circa 2 Gramm und ist ungefähr so groß wie eine Kirsche. Das ist eine Länge von 2,5 cm

Expertentipp:

Yoga ist nun die ideale Bewegungsmethode, da es deine Gelenke und Sehnen nicht zu sehr belastet, welche zurzeit beweglicher sind, als sonst. Außerdem hilft Yoga dabei Stress abzubauen und zu entspannen.

Bauchbilder SSW 9 aus unserer Keleya Community ❤️

Jeder Schwangerschaftsbauch wächst anders. Mal größer, mal kleiner. Mal runder, mal spitzer. Jede Form ist schön. In unserer Babybauch-Galerie zeigen wir dir Kugeln aus unserer Community:

Du möchtest auch dabei sein? Dann schreib uns gern an info@keleya.de mit dem Stichwort “SSW Bild Magazin”. Wir freuen uns über jede Kugel mehr, die die Vielfalt von Schwangerschaftsbäuchen abbildet.

Autor: Keleya Redaktion
Autor: Keleya Redaktion
Entdecke die Keleya Schwangerschafts App

Erhalte wöchentliche Updates über deine körperlichen Veränderungen und die Entwicklung deines Babys.

Entdecke den vollständigen Gebrutsvorbereitungskurs in der App. Erstattet von vielen Krankenkassen.