Stillstart mit Plan B: So überwindest du Startschwierigkeiten

"Abpumpen, wenn Stillen nicht sofort möglich ist"

Medela 14.08.20

[Anzeige]

Eure gemeinsame Zeit beim Stillen wird dich und dein Baby auf ganz besondere Art und Weise verbinden und wir wünschen euch von Herzen eine lange, erfüllte Stillzeit! Aber aller Anfang ist manchmal schwer, das gilt auch fürs Stillen. Manchmal entstehen bei der Geburt Situationen, in denen du nicht sofort stillen kannst oder du bekommst Stillprobleme, die eine Stillpause erfordern. Dann ist es gut, wenn du einen Plan B in petto hast: Die Klinik- und Mietmilchpumpe Symphony hat schon so mache Stillbeziehung gerettet.

Plan B ab der ersten Stunde: Abpumpen, wenn Stillen nicht sofort möglich ist

Klar willst du dein Baby stillen! Und am besten sofort nach der Geburt, wie es auch die WHO empfiehlt. Belegt ist, je früher und häufiger du dein Baby anlegst, desto besser kommt deine Milchproduktion in Gang. Aber eine Geburt ist ein komplexer Vorgang. Manchmal entstehen Situationen, in denen eine Mama ihr Baby nicht sofort stillen kann, etwa bei einer Frühgeburt oder nach einem komplizierten Kaiserschnitt. Dann ist es wichtig, dass du schnell Unterstützung bekommst, um deinen Brüsten auf andere Art den Startschuss für die Stillzeit zu geben. Der beste Plan B: Abpumpen mit einer forschungsbasierten Klinikmilchpumpe wie der Medela Symphony. Sie imitiert das natürliche Saugen deines Babys, regt deinen Milchfluss an und sorgt dafür, dass dein Baby gut versorgt ist, bis du es direkt stillen kannst.

Die forschungsbasierte Doppelmilchpumpe Medela Symphony Fotos: Medela

Medela Symphony das Ergebnis intensiver Forschung

Mit ihren innovativen Abpumpprogrammen, die dem Saugrhythmus deines Babys folgen, ist die Medela Symphony das Ergebnis intensiver Forschung und die perfekte Begleiterin für deine gesamte Stillzeit. Sie wurde eigens entwickelt, um von mehreren Müttern sicher und hygienisch verwendet werden zu können und hat sich im Klinikalltag voll bewährt, denn sie schafft das Kunststück, deine Milchbildung optimal anzuregen, aufzubauen und langfristig aufrecht zu erhalten. So ist sie dir nicht nur direkt nach der Geburt eine große Hilfe, sondern auch später, falls kleinere oder größere Stillprobleme auftauchen

Die Programme der Medela Symphony Fotos: Medela

Was die Symphony so einzigartig macht, sind ihre beiden Abpumpprogramme: Das INITIAL-Programm imitiert das natürliche Saugverhalten deines Neugeborenen, das in den ersten Tagen noch unregelmäßig ist und Ruhepausen beinhaltet. Dadurch kurbelt die Doppelmilchpumpe Medela Symphony sanft deine Milchproduktion an und macht euch das Stillen leichter. Und dein Baby bekommt von Anfang an gesunde Muttermilch! Sobald deine Milchproduktion ausreichend angeregt wurde, geht es darum, deine Milchmenge langsam zu erhöhen und die Milchproduktion zu erhalten. Vor allem, falls du und dein Baby länger getrennt sind (etwa dein Frühchen noch in der Klinik bleiben muss) oder anhaltende Stillprobleme wie eine Saugschwäche deines Babys, wunde Brustwarzen oder eine Mastitis bestehen, ist es wichtig, dass du nicht aufgibst. Egal wie holprig der Start ist, das bedeutet nicht, dass euch danach nicht noch viele Monate oder Jahre glücklicher Stillzeit erwarten!

Im ERHALT-Programm, das du spätestens ab dem 6. Tag nach der Geburt nutzen solltest, pumpt die Doppelmilchpumpe Medela Symphony mit der bewährten 2-Phase-Expression-Technologie ab und imitiert so das natürliche Saugverhalten deines Babys in der gesamten weiteren Stillzeit: Erst gibt es eine Stimulationsphase mit kurzen, schnellen Zügen, dann wechselt das Baby zum Trinken in einen langsameren, ruhigen Rhythmus. Deine Medela Symphony macht es genauso. Wichtig ist, dass du immer das richtige Programm einstellst. Wie das ganz einfach geht und welches Programm wann das richtige ist, erfährst du hier.

Abpumpen mit Doppelpumpset: Doppelt schnell für mehr Milch

Um deine Milchbildung bestmöglich anzukurbeln und deine Milchproduktion zu steigern, pumpst du am besten doppelseitig, also an beiden Brüsten ab. Die Vorteile:

  • 50 % Zeitersparnis – da du beide Brüste zeitgleich entleerst, bist du natürlich doppelt so schnell fertig.
  • Bis zu 18 % mehr Milch – denn beidseitiges Abpumpen regt die Milchbildung an.
  • Höherer Energiegehalt der Milch – was wiederum auf eine bessere Entleerung deiner Brust schließen lässt.
  • Erhöhter Prolaktinspiegel – was ebenfalls deine Milchproduktion fördert.

Gerade, wenn dein Baby vielleicht eine Frühgeburt war und/oder noch etwas saugschwach ist, du (noch) zu wenig Milch produzierst oder einfach wenig Zeit in deinem Alltag für Abpumpen hast, ist beidseitiges Abpumpen also ideal.

Optimal für mehr Komfort und mehr Milch: Die einzigartigen Brusthauben der Medela Symphony Fotos: Medela

Damit deine Milch gut fließt und du mit der Medela Symphony bequem abpumpen kannst, sind passende Brusthauben ganz entscheidend. Die Symphony nutzt dafür eine echte Innovation: Die ovalen PersonalFit Plus Brusthauben haben einen extra weiten Öffnungswinkel, der Druck auf die Milchkanäle unter der Hautoberfläche reduziert und so den Milchfluss fördert. Die Haube passt sich so den natürlichen Konturen deiner Brust an, liegt sanft auf der Haut und du kannst in einer Abpumpsitzung nachweislich 11% mehr Milch abpumpen als mit herkömmlichen Brusthauben. Die Hauben können außerdem komplett gedreht werden damit du immer in der Position abpumpen kannst, die für dich am bequemsten ist. Immer vorausgesetzt, dass du die richtige Brusthaubengröße gewählt hast. Welche der fünf Brusthauben für dich die richtige ist, kannst du hier berechnen.

Unterstützung auch für Zuhause: Symphony in der Apotheke mieten

Fotos: Medela

Die beste Nachricht überhaupt: Auch wenn du später, nach deinem Klinikaufenthalt, Probleme haben solltest, kannst du dir jederzeit in der Apotheke die Milchpumpe ausleihen – bei vielen Stillproblemen geht das auch kostenlos – auf Rezept! Lass dich am besten von deiner Ärztin beraten!



gesunder ernährung in der stillzeit

Gesunde Ernährung in der Stillzeit

Was die Ernährung in der Schwangerschaft angeht, sind die meisten Frauen gut informiert. Was aber gibt es in der Stillzeit zu beachten?

Schwangerschaftsgelüste, Syda Productions/Shutterstock.com

Fette: Die gute Seele des Stoffwechsels

Sei nett zu Fett Kann ein Wort eine schlechtere Reputation..

Kaffee in der Schwangerschaft

Ist Kaffee in der Schwangerschaft erlaubt?

Die Wahrheit über den Ernährungsmythos Kaffee Das Kaffeeverbot ist eine..