SSW 5: Alles zu deiner 5. Schwangerschaftswoche mit Bauchbildern

Schwangerschaftswoche 5
Du bist nun in der 5. Schwangerschaftswoche. Hier erfährst du alles, was du zur SSW 5 wissen solltest und findest echte Bauchbilder von unseren Keleya Nutzerinnen.

Das erfährst du im Artikel:

SSW 5: Deine 5. Schwangerschaftswoche

Die genaue Größe und das Gewicht deines Babys sind noch nicht bestimmbar aber es ist ungefähr so groß wie ein Orangenkern. 

Schwangerschaftswoche 5

Baby:  Organ(isierung) 

Unsere DNA befindet sich in jeder einzelnen Zelle unseres Körpers. Sie verfügt über den gesamten Bauplan unseres Körpers und aller Fähigkeiten, die wir besitzen. Gene sind Abschnitte in unserer DNA. In den nächsten fünf Wochen sind Gengruppen aktiv, welche den Aufbau bestimmter Körperteile in Gang setzen. Das führt dazu, dass in den nächsten Wochen alle Organanlagen gebildet werden. 

In der 5. Schwangerschaftswoche entwickelt sich das Herz. Zunächst sieht die Anlage des Herzens aus wie zwei Schläuche und nimmt viel vom Körpervolumen ein. Es ist noch winzig klein und doch fängt es 22 Tage nach der Befruchtung an zu schlagen. Im Ultraschall lässt sich die Herzaktion ab der 6.-7. Schwangerschaftswoche nachweisen. 

Das zentrale Nervensystem beginnt in dieser Woche ebenfalls sich auszubilden. Hierfür wachsen die Zellen aus der äußeren Keimscheibe zu einem Rohr (Neuralrohr) zusammen. Damit sich das Rohr gut verschließen kann, ist die Einnahme von Folsäure wichtig. Später entstehen hieraus Rückenmark, Knochen, Muskeln sowie das Gehirn. Die Hauptentwicklung des Nervensystems findet bis zum Ende der Embryonalphase statt, welche in der 10. Schwangerschaftswoche endet. Danach beginnt eine neue Phase für den Embryo und er wird als Fetus bezeichnet. 

Die Schwangerschafts-App mit personalisiertem Feed in jeder SSW

Mama: 9 Monate oder 40 Wochen?

Vielleicht hast du dich in der letzten Zeit gefragt, wie lange die Schwangerschaft eigentlich dauert. Bei der Recherche hast du womöglich festgestellt, dass die Zahlenangaben etwas verwirrend sein können. Eine Schwangerschaft dauert vom Tag der Befruchtung bis zur Geburt im Durchschnitt 266 Tage (263 bis 273 Tage). Das entspricht 38 Wochen. Jetzt stellst du dir sicherlich die Frage, warum es 40 Schwangerschaftswochen gibt und wohin die anderen beiden Wochen verschwunden sind. Bei der Bestimmung des Geburtstermins wird ab dem ersten Tag der letzten Regel gerechnet. Zu diesem Zeitpunkt bist du allerdings noch nicht schwanger gewesen. Dieser Tag lässt sich jedoch besser bestimmen als der Tag der Befruchtung. Für die jetzige Woche bedeutet das Folgendes: Du bist in der fünften Schwangerschaftswoche und der in deinem Körper heranwachsende Embryo ist circa drei Wochen alt.

Das Auftreten oder Ausbleiben der verschiedenen Schwangerschaftssymptome gibt keinen Anhalt auf den weiteren Verlauf deiner Schwangerschaft, denn jede Schwangerschaft verläuft individuell. In dieser Woche kann sich diese weiterhin durch Rückenschmerzen, menstruationsähnliche Beschwerden und Übelkeit bemerkbar machen oder auch nicht. Und beides ist völlig in Ordnung.

Hello Baby – Zeig uns deinen Babybauch!

Babybäuche komme in allen Formen und Größen, es gibt nicht den einen idealen Schwangerschaftsbauch. Das möchten wir werdenden Mamas nicht nur sagen, sondern auch zeigen. Und du kannst uns dabei unterstützen! Schicke uns dafür gerne eine Nachricht mit deinem Bild und deiner SSW an ssw@keleya.de und zeige uns und der Keleya Community deinen Babybauch. Wir freuen uns von dir zu hören!

Ein riesengroßes Dankeschön an alle, die uns bereits ein Bild von ihrem Babybauch zugesendet haben und dafür, dass wir euch in eurer Schwangerschaft begleiten dürfen! <3 

Teile diesen Beitrag mit deinen Lieben

Hast du schon eine App für deine Schwangerschaft?

Mit Keleya bekommst du die optimale Begleiterin für deine Schwangerschaft & Geburt. Hochwertige Expertenartikel für jede SSW.

Bist du sicher, die Seite zu verlassen, ohne dir die Keleya App zu holen?

+ 250.000 Installationen
5/5