Hey Papa


Der Partner Geburtsvorbereitungskurs von Keleya


Hier ist die Geburtsvorbereitung für Väter!

Das kannst du vom Hey Papa Kurs erwarten

KPC

Das bekommst du in unserem Kurs:

Mit dem Hey Papa Kurs wirst du ein guter Geburtspartner und lernst Wichtiges für die erste Zeit mit Baby.

In vier übersichtlichen Modulen aus 7 Videos, 8 Podcasts, 6 Checklisten und 10 Artikeln, erfährst du alles, was du für das Vaterwerden wissen solltest.

Für 79,99 € erhältst du 8 Stunden anschauliche Inhalte, jederzeit und überall verfügbar, 12 Monate nutzbar.

Der Kurs wurde von erfahrenen Hebammen und Gynäkologen konzipiert und sorgfältig zusammengestellt. Du bekommst alle Infos, die du brauchst.

Kostenübernahme durch Krankenkassen​

Die folgende Krankenkassen erstatten unter gewissen Voraussetzungen die Kosten für den Hey Papa Kurs. Deine Kasse ist noch nicht dabei? Im Zweifel rufe einfach mal bei deiner Krankenkasse an und frage nach. Oder melde dich bei uns papa@keleya.de.

Wenn Du bei der IKK classic versichert bist, übernimmt die IKK classic die vollen Kosten der Keleya Schwangerschafts-App inklusive Geburtsvorbereitungskurs, des Rückbildungskurses sowie des Hey-Papa-Kurses.

Die AOK Plus erstattet im Rahmen des AOK SchwangerschaftPLUS Paketes die Kosten für die Keleya App und den Geburtsvorbereitungskurs sowie den Hey Papa Kurs. Einfach Kurs auswählen, bezahlen und Rechnung bei deiner AOK Plus einreichen.

Jetzt kostenlos für alle privat Krankenversicherten der ARAG: die erste digitale Geburtsvorbereitung speziell für Männer.

Die mhplus Betriebskrankenkasse erstattet den Hey Papa Partnerkurs in voller Höhe. Das Gesamtbudget für zusätzliche Schwangerschafts-Leistungen wie diesen Kurs beträgt bis zu 150 EUR pro Schwangerschaft. Details findest du bei deiner mhplus.

Der Hey Papa Partnerkurs wird von der AOK Nordost erstattet. Voraussetzung dabei ist, dass sowohl die Frau als auch das Kind bei der AOK Nordost versichert sind. Die Anträge für den Hey Papa Partnerkurs können Versicherte nach der Geburt des Kindes über das Gesundheitskonto einreichen (max. 85 EUR Erstattung).

Kostenlos für VIACTIV-Versicherte: Wir erstatten dir die kompletten Kosten für den HeyPapa-Geburtsvorbereitungskurs speziell für Männer. Einfach per Mail an info@keleya Teilnahmebestätigung anfordern und bei der VIACTIV einreichen. Weitere Infos findest du hier.

Die Kosten für den Hey Papa Kurs von Keleya werden von der R + V BKK in voller Höhe übernommen. Weitere Details können der aktuellen Satzung der R + V BKK entnommen werden.

Die Ottonova erstattet Ihren männlichen Versicherten die Teilnahme am Keleya Hey Papa Kurs, wenn der Vater bei der Ottonova versichert ist, und seine Frau ein Kind bekommt.

Deine Krankenkasse ist nicht dabei?

Im Zweifel rufe einfach mal bei deiner Krankenkasse an und frage nach. Oder melde dich bei uns mit einer Mail an papa@keleya.de.

Weitere Infos zu Krankenkassen Erstattungen findest du hier.

Was unsere Nutzer sagen
Robin Glauche
Der Kurs hat uns/mir sehr geholfen, allein zur Auffrischung, für unser zweites Baby. Neben einem strukturierten & transparenten Aufbau des Kurses gibt es natürlich viele interessante Artikel, coole Podcasts, entspannende Yogavideos, Tipps & sehr hilfreiche Checklisten. Es ist mehr als nur eine Alternative gegenüber dem "Face2Face-Geburtsvorbereitungskurs" in eurer Nähe. Von mir gibt's dafür eine absolute Empfehlung, 5 von 5 Sternen!
Karl-Heinz Kretschmer
Der Hey-Papa-Kurs von Keleya ist wirklich eine große Hilfe für werdende Vätern und Eltern. Ich wünschte sowas hätten wir schon vor der Geburt unseres Sohnes gehabt! 🙂 Durch seinen strukturierten und klaren Aufbau, ist er ganz einfach zu handhaben. Neben den zahlreichen Experten Tipps, haben mir besonders gut die Geschichten und Erfahrungen echter Väter gefallen!
Richard Wehner
Ich finde es sehr wichtig, dass durch den Hey Papa Kurs Aufklärungsarbeit geleistet wird. Gerade für uns werdende Väter, die zum ersten Mal die Phasen rund um die Geburt mitmachen. Der Kurs vermittelt ein Gefühl von Sicherheit, indem Experten einem Ängste nehmen. Man fühlt sich selbst gut vorbereitet und wird so zu einer verlässlichen Stütze für die schwangere Partnerin.

Vater werden leicht gemacht - Warum braucht man überhaupt einen Geburtsvorbereitungskurs für Väter?

Deine Frau ist schwanger, ihr werdet eine Familie und du weißt nicht was auf dich zukommt? Es gibt viele Informationen über die Schwangerschaft, die Geburt, das Wochenbett und die erste Zeit mit Baby und du weißt nicht, was für euch als werdende Eltern richtig ist? Vielleicht stellst du dir Fragen, wie: “Wo finden wir eine Hebamme?”,  “Braucht “Mann” einen Geburtsvorbereitungskurs?”, “Welche Behördengänge sind nötig und welche Klinik ist die Beste?”, Viele werdende Väter fragen sich zudem, welche Herausforderungen in der ersten Zeit mit Neugeborenem auf sie zukommen und was mit der Beziehung als Paar wird. Vielleicht hast du auch ein kleines bisschen Angst vor dem Vaterwerden?

Keine Sorge! Mit dem Hey Papa Partner-Geburtsvorbereitungskurs von Keleya begleiten wir dich durch diese aufregende Zeit und alle Herausforderungen. Darin lernst du, wie du deine Partnerin am Besten in der Schwangerschaft, bei der Geburt und danach unterstützen kannst. Zudem bekommst du einfache und wertvolle Tipps von unserer Hebamme Helen zum Umgang mit Schmerzen in den Wehen und wertvolle Informationen zur Babypflege. So wirst du ganz leicht zum zuverlässigen Geburtspartner und Babyprofi! Eine gute Vorbereitung ist schließlich alles – wir sind für dich da!

Unsere Expertinnen & Experten
Helen Mulsow
Hebamme
Als Hebamme begleitet Helen Frauen von der Schwangerschaft, über die Geburt, das Wochenbett, bis hin zur Beikosteinführung. Sie arbeitet freiberuflich in Vor- und Nachsorge, ist Sonderwache einem Kreißsaal in Berlin und bietet Geburtsvorbereitungs-, Rückbildungs und Yogakurse an. Sie freut sich darauf, Familien in dieser neuen, aufregenden und besonderen Zeit zu unterstützen und auch dich und euch auf eurem Weg zu begleiten.
Sarah Müggenburg
Pre- und postnatal Yoga Lehrerin​
Sarah Müg­gen­berg ist Mit­grün­de­rin von Keleya, zwei­fa­che Mutter und aus­ge­bil­dete Pre­- und Postna­ta­l Yogaleh­re­rin. Aus ihren gesammelten Erfahrungen und ihrem Wissen entwickelte sie die Workouts der Keleya App für die Schwangerschaft. Zusätzlich ist sie für alle Inhalte der App und der Geburtsvorbereitungskurse verantwortlich.
Tobias Richter 
Hebamme
Tobias ist seit 2018 Hebamme und betreut seitdem Frauen und Paare vor, während und nach der Geburt in Berlin. Seine Betreuungsschwerpunkte liegen in der Geburtsvorbereitung und Geburtshilfe. “Ich freue mich sehr, dass wir euch nun endlich den Partnerkurs anbieten können.“
Dr. med. Wolf Lütje
Gynäkologe​
Er ist Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im Hamburger Evangelischen Amalie-Sieveking-Krankenhaus, Geburtshelfer und Psychotherapeut sowie Präsident der Deutschen Gesellschaft für psychosomatische Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Zudem ist er selbst 7-facher Vater, internationaler Referent und Autor von Büchern und diversen Publikationen über die Schwangerschaft und Geburtshilfe. In diesem Kurs gibt er sein Wissen über die Geburtsbegleitung vor Allem für Väter weiter.
Sandra Runge
Anwältin, Autorin und Aktivistin
Sandra Runge ist Anwältin aus Berlin, Autorin und Aktivistin für Eltern-Rechte. Als man ihr am ersten Tag nach der Elternzeit netterweise die Kündigung überreichte, wurde ihr klar: (werdende) Eltern benötigen dringend Hilfe, sowohl gegenüber fiesen Arbeitgeber*innen als auch im undurchsichtigen Paragrafen- und Behördendschungel. Daraufhin gründete sie den Blog smart-mama und schrieb den Eltern-Rechtsratgeber „Don’t worry, be Mami“. In ihren sozialen Netzwerken macht Sandra regelmäßig auf die Diskriminierung von Eltern in der Arbeitswelt aufmerksam.
FAQ - Diese Fragen wurden häufig von werdenden Papas gestellt:
  • Viele Väter fühlen sich verunsichert oder haben Ängste vor der Geburt, die sie nicht mit ihren Partnerinnen teilen möchten. Weil werdende Väter häufig ganz andere Fragen und Sorgen haben, als ihre Partnerinnen, bieten wir einen speziellen Geburtsvorbereitungskurs für Papas an.
  • In diesem Geburtsvorbereitungskurs lernst du viel über deine Rolle als Geburtspartner und wie du deine Frau während der Geburt und im Wochenbett unterstützen kannst. Außerdem bekommst du Infos zur Babypflege, welche To Do’s und Behördengänge wichtig sind und Tipps zum Umgang mit Ängsten.
  • Laut Studien verlaufen Geburten komplikationsfreier und die Interventions- und Kaiserschnittraten sind geringer, wenn Paare gut auf die Geburt vorbereitet sind. Die Paare sind besser aufeinander eingespielt und kennen die gegenseitigen Bedürfnisse und Wünsche. Dadurch werden die Geburten positiver erlebt.
  • Es ist empfehlenswert, den Geburtsvorbereitungskurs im 3. Trimester der Schwangerschaft, spätestens in der 29. Schwangerschaftswoche zu beginnen. Damit hat man genügend Zeit, alle Inhalte zu verinnerlichen und umzusetzen, wie “Organisatorisches vor der Geburt” oder das Erlernen von Atem- und Entspannungstechniken.
  • Die Kosten für den Hey Papa Partnerkurs sind von den Partnern selbst zu tragen. Jedoch übernehmen schon einige Versicherungen die Kosten für ihre Versicherten. Details dazu findest du auf unserer Krankenkassen-Seite.
  • Der Zugang zum Hey Papa Partner Geburtsvorbereitungskurs ist 12 Monate gültig.
  • Da du einmalig zahlst und für 12 Monate Zugriff auf den Kurs erhältst, ist eine Abmeldung nicht notwendig. Es handelt sich nicht um ein Abo.
  • Der Geburtsvorbereitungskurs ist auf deutsch verfügbar. Die hier genannten Informationen (u.a. die rechtlichen Regelungen zur Elternzeit oder die Gegebenheiten in der Klinik) sind landesspezifisch auf den deutschsprachigen Raum, vor Allem auf Deutschland angepasst. Dennoch sind viele Informationen wie die Phasen der Geburt, Umgang mit Ängsten und das Versorgen des Babys allgemeingültig und für jeden Papa auf der Welt relevant.
  • Als Desktop-Version wird der Kurs von allen bekannten Browsern unterstützt. Zusätzlich kannst du den Kurs auf allen Smartphones nutzen, die über das Android oder das iOS Betriebssystem verfügen.