Meditation für Mamas nach der Geburt

Kategorie: Meditation

Lesezeit: 12 min

Meditation für Mamas nach der Geburt

Kategorie: Meditation

Lesezeit: 12 min

Meditationen für Mamas

Mit dem Mama werden und Mama sein verändert sich das Leben grundlegend. Plötzlich hast du nicht nur die Verantwortung für ein kleines Menschlein, sondern auch jede  Menge neue Aufgaben, die erledigt werden wollen. 

 

Das alles unter einen Hut zu bringen und im Strudel der vollen To-Do Listen Prioritäten zu setzen, ist nicht so leicht. Am Abend sitzt du müde und kaputt auf dem Sofa und fragst dich, ob du  auf dem Weg zwischen Wäschebergen, Kinderartzterminen und der Kitaplatzsuche dich vielleicht selbst verloren hast. Gerade, wenn du hohe Ansprüche an dich selbst hast und dich viel mit anderen Mamas vergleichst, ist das noch das i-Tüpfelchen obendrauf. Allerdings: mit diesem Gedanken und Gefühlen bist du nicht allein! 

 

So geht es vielen Mamas! Für ein paar Atemzüge gar nichts weiter tun zu müssen und dir eine Pause zu gönnen, ist im Mama-Alltag wichtiger denn je. Um wieder Kraft zu schöpfen, kann Meditation dein Tool werden. Sie ist wie ein Reset-Knopf, den du selbst zu jeder Zeit und an jedem Ort drücken kannst.

Das erfährst du in diesem Artikel:

Das erfährst du in diesem Artikel:

Erfahre die positive Wirkung von Meditation und schöpfe neue Kraft für deinen Mama-Alltag

Menschen wissen schon seit Jahrtausenden, dass Meditation eine Vielzahl an wohltuenden Wirkungen entfalten kann. Auch wissenschaftliche Studien belegen, dass sich das Meditieren positiv auf das körperliche und psychische Wohlbefinden auswirkt. Für den Mama-Alltag bedeutet es, dass du mehr in die Balance kommst. Wenn du dich wohlfühlst und ausgeglichen bist, kannst du genau das auch im Umgang mit deinen Kindern leben und an sie weitergeben.

10 positive Veränderungen, die Meditation bewirken kann

  1. Abbau von Stress
  2. Steigerung der Zufriedenheit
  3. Förderung der inneren Ruhe und Entspannung
  4. Mit mehr Gelassenheit  in belastbaren Situationen reagieren
  5. Förderung von tiefem, erholsamen Schlaf
  6. Besseres Körpergefühl und Selbstwahrnehmung 
  7. Stärkung des Immunsystem
  8. Förderung von Empathie und Güte
  9. Erleichterung von Entscheidungsprozesses
  10. Zunahme der Konzentrationsfähigkeit

Ruhe, Entspannung und Achtsamkeit für gestresste Mamas

Der Vorteil von Meditation ist, dass du sie überall praktizieren kannst. Du brauchst dafür weder eine Yogamatte, noch irgendeinen anderes Equipment. Es geht zu jeder Zeit und an jedem Ort. Alleine schon die Augen zu schließen, macht etwas mit uns. Das Nervensystem schwingt dann in einer anderen Frequenz. Es fährt runter. Dein Atem wird langsamer, die Beine fangen an zu kribbeln und der ganze Körper entspannt sich.  Selbst wenn um dich herum das Chaos tobt, kann so ein Moment vollkommener Ruhe entstehen – der Ruhe in dir drin.

Mental Load: warum ist das Thema so wichtig?

Meditation ermöglicht dir, dein eigenes Gedankenkarussell wahrzunehmen und zu durchbrechen. Vielleicht kennst du es auch, dass du von einem Gedanken zum nächsten springst. So löst zum Beispiel die Information, dass es morgen regnen soll eine wahre Gedankenkette aus: Morgen muss ich dem Kleinen Gummistiefel anziehen. Aber passen die eigentlich noch? Ich könnte ja zwischen Arbeit und Abholen der Kids noch schnell in den Laden flitzen. Dann kann ich auch noch das Geschenk für den Kindergeburtstag am Wochenende besorgen. Das Toilettenpapier ist auch alle, das darf ich auf keinen Fall vergessen mitzunehmen. Vorher muss ich noch Geld abheben. Ach, habe ich eigentlich die letzte Rechnung schon überwiesen?”

 

Der Mental Load ist gerade bei Müttern gewaltig. Wir haben oftmals verlernt zur Ruhe zu kommen und einfach mal abzuschalten. Nicht selten macht sich dabei  ein Gefühl der Überforderung breit. Genau dann einen kurzen Moment innezuhalten, sich hinzusetzen, ein paar Atemzüge zu nehmen und ganz wertungsfrei die Situation zu beobachten, kann dir helfen, dich aus deinem Gedankenstrudel zu befreien. Diese wertvollen Augenblicke der inneren Einkehr bringen mehr  Gelassenheit in deinen Alltag. Mit etwas Abstand fällt es dir leichter zu erkennen, dass sich die Welt trotzdem weiter dreht, auch wenn du erst morgen das Geburtstagsgeschenk einkaufen gehst.

7 Tipps, wie du Meditation in deinen Mama-Alltag integrierst

Am Anfang erscheint es dir vielleicht als eine riesige Herausforderung, Meditation in deinen Alltag zu integrieren. Noch ein Punkt mehr auf deiner To-Do-Liste, den es abzuhaken gilt. Aber du kannst Meditation auch wie das tägliche Zähneputzen als deine Seelenhygiene ansehen. 

 

  1. Nimm dir nur 5 Minute Zeit, anstatt dir eine halbe Stunde vorzunehmen.
  2. Reserviere dir ein Zeitfenster und behalte es am Anfang bei, wie einen Termin den du nicht absagen kannst.
  3. Formuliere dein Ziel, so wirst du Durchhaltevermögen entwickeln.
  4. Halte deine Erfolge schriftlich fest.
  5. Bedanke dich bei dir, dass du dir die Zeit für dich nimmst und schätze dich wert.
  6. Koppel Meditation an Alltagshandlungen. Atme immer 5 Mal tief und bewusst, wenn du dein Handy in die Hände nimmst.
  7. Beziehe deine Kinder mit ein, dann wird Meditation zu einer gemeinsamen Quality-Time.
Meditation für Mütter

Blitzmeditation für Mamas

Hier sind ein paar Minuten nur für dich!

 

  1. Setze dich hin und mache es dir bequem. Entspanne deine Kiefergelenke. 
  2. Entspanne deine Schultern. 
  3. Nimm für einen Augenblick lang nur deinen Atem wahr. Lass ihn kommen und gehen. Ganz rhythmisch, ganz gleichmäßig. 
  4. Spüre in dich hinein. Was verändert sich in dem Moment des bewussten Atmens? Wie geht es dir jetzt? Was brauchst du, um gut durch deinen Tag zu gehen? 
  5. Nimm dir einen Augenblick lang Zeit und genieße deine Atemzüge. Sie bringen genau das zu dir, was du jetzt brauchst. Halte inne und beobachte ohne zu werten. 
  6. Bedanke dich bei dir selbst, dass du dir diese wertvolle Zeit geschenkt hast!

 

Du bist perfekt, einzigartig und du machst jeden Tag einen wunderbare Job als Mama. Du bist die einzige Frau, die deinen Kindern eine liebevolle Mama sein kann. Deshalb darfst du dir deine Auszeit nur für dich nehmen, denn du hast es verdient auch dir selbst eine gute Mutter zu sein! Auch wenn es am Anfang Überwindung kostet, du kannst es schaffen, Meditation und Achtsamkeit in dein Leben zu integrieren. 5 wertvolle Minuten am Tag, die deinen Alltag verändern können! Mehr Meditationen von mir findest du übrigens in der Keleya App und in meinem Buch „Mama werden – Mama sein“.

Autorin: Katrin Michel
Autorin: Katrin Michel

Katrin Michel ist 37 Jahre alt und lebt mit ihrem Mann und den drei gemeinsamen Jungs in Hamburg. Nachdem sie Biologie studierte, arbeitete sie jahrelang in Hamburger Kitas und betreute dort vorwiegend Vorschulklassen. Durch die einschneidenden Erfahrungen, die das Mutterwerden und -sein mit sich brachte, hat sie sich selbstständig gemacht. Unter ihrem Label kamija sind bereits zwei Meditations-CDs und das Meditationsbuch „Mama werden – Mama sein“ entstanden.

Durch zahlreiche Weiterbildungen wie z.B. zur Prenatalyogalehrerin, Meditationsleiterin und HypnoBirthing-Kursleiterin, verfolgt sie seit dem ihren Herzensweg Frauen und werdende Eltern sowie deren Kinder in den unterschiedlichsten Transformationsprozessen zu begleiten. Sie ist Mitgründerin der Gebärmütter, das Netzwerk für Schwangerschaft, Geburt und Familie in Hamburg, betreibt unter diesem Namen ein eigenes Studio und entwickelt gemeinsam mit ihrer Kollegin ein eigenes Geburtsvorbereitungskonzept “Deine kosmische Geburt” nach Hypnobirthing.

2020 erschien ihr erstes Buch „Meditationen für Mamas – Wie Entspannung im Alltag gelingt, auch ohne Zeit und Ruhe“ im Kösel-Verlag, wobei das Zweite „Bald bin ich da - 40 Briefe für eine liebevolle Geschwisterbeziehung“ im Herbst 2021 erscheinen wird und ein Begleitbuch für Eltern und ihre älteren Kinder während der Schwangerschaft ist.

Entdecke den Keleya Online Rückbildungskurs

Fühl dich wieder fit nach der Geburt &

  • Trainiere mit effizienten Übungen jederzeit & überall

Sag deinen Beckenbodenbeschwerden bald adé dank unserer Expertinnen

Von vielen Krankenkassen erstattet