SSW 17: Alles zu deiner 17. Schwangerschaftswoche mit Bauchbildern

Schwangerschaftswoche 17 Fötus Embryo
Du bist nun in der 17. Schwangerschaftswoche. Hier erfährst du alles, was du zur SSW 17 wissen solltest und findest echte Bauchbilder von unseren Keleya Nutzerinnen.

Das erfährst du im Artikel:

SSW 17: Deine 17. Schwangerschaftswoche 

Dein Baby wiegt circa 100 bis 140 Gramm und ist ungefähr so groß wie eine Birne. Das ist eine Länge von 13 bis 17 cm. 

Schwangerschaftswoche 17

Baby: Fünf Monate

Die 17. Schwangerschaftswoche steht auch für den Beginn des fünften Monats. Der Kopf macht jetzt ungefähr ein Drittel der Körperlänge aus. Das Gehirn ist zwar noch nicht voll ausgereift, kann jedoch bereits auf äußere Einflüsse reagieren. Die Sinneswahrnehmung entwickelt die Fähigkeiten zum Tasten und Schmecken. Und auch das Gehör entwickelt sich weiter. 

Dein Baby beginnt Fettgewebe zu bilden, dadurch wird die Haut immer weniger transparent und schützt den Körper nach der Geburt vor Temperaturschwankungen. Im Bauch bleibt die Temperatur des Feten ca. 0,5°C über deiner Körpertemperatur. Nach der Geburt muss sich das Baby an die Außentemperatur gewöhnen. Das Fettgewebe hilft, diese Temperaturschwankungen auszugleichen. 

Zwei kleine Pünktchen auf der Brust deuten die Brustwarzen an. Wusstest du, dass ein weiblicher Fetus in der 17. Schwangerschaftswoche einen entwickelten Eierstock besitzt und dieser bereits über 5 Millionen Eizellen verfügt? Noch nicht geboren und doch steckt das Potential für Nachfahren in einem weiblichen Fetus.

Die Schwangerschafts-App mit personalisiertem Feed in jeder SSW

Mama: Von Kopf bis Fuß

Zwischen der 15. und 20. Schwangerschaftswoche bemerken die meisten Frauen die Bewegungen ihres Kindes zum ersten Mal. Zunächst sind es nur ein paar Sekunden. Es ist ein subtiles Gefühl und doch ein großes Erlebnis. Wo bist du gewesen, als du dein Kind das erste Mal gespürt hast? 

Die Gewichtszunahme erfolgt schubweise. Dein Baby macht in den nächsten zwei Wochen einen Wachstumsschub durch. Deine Gebärmutter muss natürlich mithalten und wächst dementsprechend mit. Sie befindet sich im kleinen Becken zwischen der Harnblase und dem Enddarm. Dort wird sie vom Beckenboden und Haltebändern, die aus Bindegewebe bestehen, in ihrer Position gehalten. Durch das schnelle Wachstum werden die sogenannten ”Mutterbänder” gedehnt. Das kann zu starkem Stechen in der Leistengegend führen. Vor allem beim Räkeln, Strecken oder ruckartigen Bewegungen.

Hello Baby – Zeig uns deinen Babybauch!

Babybäuche komme in allen Formen und Größen, es gibt nicht den einen idealen Schwangerschaftsbauch. Das möchten wir werdenden Mamas nicht nur sagen, sondern auch zeigen. Und du kannst uns dabei unterstützen! Schicke uns dafür gerne eine Nachricht mit deinem Bild und deiner SSW an ssw@keleya.de und zeige uns und der Keleya Community deinen Babybauch. Wir freuen uns von dir zu hören!

Ein riesengroßes Dankeschön an alle, die uns bereits ein Bild von ihrem Babybauch zugesendet haben und dafür, dass wir euch in eurer Schwangerschaft begleiten dürfen! <3

Teile diesen Beitrag mit deinen Lieben

Hast du schon eine App für deine Schwangerschaft?

Mit Keleya bekommst du die optimale Begleiterin für deine Schwangerschaft & Geburt. Hochwertige Expertenartikel für jede SSW.

Bist du sicher, die Seite zu verlassen, ohne dir die Keleya App zu holen?

+ 250.000 Installationen
5/5