Atemübungen und Massagen für die Geburt

Massagen vor der Geburt
Die neun Monate einer Schwangerschaft sind wundervoll und schneller vorbei, als du vielleicht denkst. Dann wird es Zeit, sich auf die Geburt deines Babys vorzubereiten. Hier erhältst du einen kurzen Überblick zu Massagen und Atemübungen für die Geburt.

Das erfährst du im Artikel:

Massagen und Atemübungen für die Geburt

Gezielte Atemübungen und Entspannungsmassagen können bei der Geburt wie Wunder wirken und die Geburt erleichtern. Die Massage des Kreuzbeins hilft z.B. bei Symphysenschmerzen, die durch das auseinanderschieben des Beckens bei der Geburt entstehen. Um zwischen den Wehen erneut Kraft zu sammeln, kann auch eine Nackenmassage durch den Partner entspannend wirken. Eine weitere Methode dem Wehenschmerz entgegenzuwirken, sind ein regelmäßiger Atemrhythmus und verschiedene Techniken mit Atemgeräuschen. Das Wichtigste ist, dass du dich damit wohlfühlst. 

Mehr dazu erfährst du in dem Video “Atemübungen und Entspannungsmassagen” im Geburtsvorbereitungskurs deiner Keleya App. Hier zeigt dir die Hebamme Sabine Kroh welche Übungen und Entspannungsmassagen dir bei deiner Geburt helfen können.

Dein praktischer Geburtsvorbereitungskurs in der keleya App

Teile diesen Beitrag mit deinen Lieben

Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram

Hast du schon eine App für deine Schwangerschaft?

Mit Keleya bekommst du die optimale Begleiterin für deine Schwangerschaft & Geburt. Hochwertige Expertenartikel für jede SSW.

Schwangerschafts-App
keleya

(97.545)
4.7/5

Bist du sicher, die Seite zu verlassen, ohne dir die Keleya App zu holen?

+ 250.000 Installationen
5/5