Keleya arbeitet gemeinsam mit dem Geburtshaus Flensburg 

keleya und geburtshaus flensburg
Ein Interview mit der Leiterin des Geburtshauses Flensburg zu den Vorteilen und dem Konzept der Zusammenarbeit mit keleya.

Das erfährst du im Artikel:

14.01.2022, Interview mit den Leiterinnen des Geburtshauses in Flensburg. 

Vielen Hebammen sehen in Keleya einen möglichen Wettbewerber und äußern sich skeptisch gegenüber unseren Angeboten. Dass es auch andere Beispiele gibt, möchten wir gerne mit diesem aktuellen Projekt aus Flensburg zeigen. Das Geburtshaus Flensburg ist seit Herbst 2021 offizieller Partner von Keleya. Wie das ganze funktioniert, was die Fallstricke aber auch Vorteile sind, wird in diesem Interview mit den Leiterinnen des Geburtshauses in Flensburg erläutert. 

Liebes Geburtshaus Team, 

vielen Dank, dass ihr euch für das Gespräch Zeit nehmt. Bitte stellt euch doch den Leserinnen kurz einmal vor:

Das Geburtshaus gibt es bereits seit 20 Jahren. Unser Ansatz ist es, Familien ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend durch die aufregende, emotionale Zeit der Schwangerschaft und des Wochenbetts zu begleiten.Wir sind ein Team aus 4 Hebammen und Fachfrauen aus verschiedenen anderen Berufsgruppen, so dass die Familien von Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende des 1. Lebensjahres in unsere Praxis kommen können. Wir Hebammen bieten Geburtsvorbereitung, Schwangerensprechstunden/ Hilfeleistung bei Beschwerden und Wochenbettbesuche an.

Ihr seid im Sommer 2021 auf uns (Keleya) zugekommen und habt nach einer möglichen Partnerschaft gefragt. Könnter ihr so lieb sein und die Ausgangssituation hier noch einmal schildern?

Unser Geburtshaus ist, so wie vermutlich die meisten Häuser dieser Art in Deutschland, immer restlos ausgebucht. Gerade in Flensburg reichen die Kapazitäten von Hebammenleistungen, aber insbesondere die Kapazitäten für Kurse wie einen Geburtsvorbereitungskurs, bei weitem nicht aus. Vor allem die Kurse kosten uns Hebammen viel Zeit und sind von uns, aufgrund der Corona Situation, noch schwieriger umzusetzen. 

Keleya, als offizieller Partner des Deutschen Hebammenverbandes e. V. bietet in unseren Augen ein seriöses Angebot als Alternative für den Geburtsvorbereitungskurs vor Ort. Und so sind wir auf die Idee eines Hybrid-Konzeptes gekommen. 

Dein praktischer Geburtsvorbereitungskurs in der keleya App

Das klingt spannend. Könnt ihr einmal erklären, was es mit dem Hybrid-Konzept auf sich hat und wie das ganze in der Realität abläuft?

Sehr gerne. Im September sind wir mit der ersten Hybrid-Gruppe gestartet. Was genau das heißt: Wir bieten zunächst ein klassisches Kennenlernen Treffen mit den Frauen vor Ort. Hierfür laden wir, wie bei den klassischen vor Ort Geburtsvorbereitungskursen auch, 10 Frauen zu uns in das  Geburtshaus ein. Dieses Treffen gilt primär dem Kennenlernen und Vernetzen zwischen den Frauen als auch der Vermittlung von tiefgreifenden Informationen rund um das Thema Atemtechniken. Dieses Treffen dauert in der Regel ca. zwei (2) Stunden und wird regulär als Geburtsvorbereitungskurs in der Gruppe abgerechnet. Im Nachgang bieten wir den Frauen an, sich in einer Gruppe selbst zu vernetzen, damit sie sich in der Folgezeit miteinander austauschen können. 

Als nächstes wird den Frauen nahegelegt, den Keleya Geburtsvorbereitungskurs in der App oder via Web-Browser durchzuführen. Der Kurs kostet die Frau 49,99 EUR, doch wird bereits von einem großteil der Krankenkassen übernommen (z.B. IKK Classic) bzw. erstattet (z.B. DAK). 

Nach ca. sechs Wochen gibt es dann noch einmal einen gemeinsamen Abschluss, den Partnerabend vor Ort. Dort wird auf alle offenen Fragen der Gruppe eingegangen und noch einmal spezifisch die Situation in Flensburg erläutert.

Geburtshaus

Ihr habt dieses Konzept nun bereits mit einigen Gruppen ausprobiert. Was könnt ihr über die Akzeptanz seitens der Frauen berichten?

Von den Frauen, die den Kennenlernabend wahrgenommen haben, haben ca. zwei drittel der Frauen auch den Keleya Kurs absolviert. Insbesondere die Frauen, die Mehrgebärende waren bzw. deren Stichtag bereits kurz bevor stand, haben das Angebot nicht mehr genutzt. Doch die Mehrheit hat in der Zwischenzeit, bis zum Partnerabend, die Inhalte von Keleya konsumiert. 

Die Akzeptanz seitens der Frauen ist unterschiedlich. Einige Frauen fremdeln noch mit der Idee, Inhalte digital zu konsumieren und wünschen sich lieber Präsenzkurse. Andere Frauen haben die Sorge, dass sie nicht konsequent genug selbst die Inhalte durcharbeiten und brauchen den “echten Druck” durch Präsenzveranstaltungen.  Insgesamt ist aber ein Großteil der Frauen der Idee sehr aufgeschlossen gegenüber und nehmen das Angebot gut an. Zusätzlich haben wir bei persönlichen Treffen z.B. in unserer Sprechstunde als auch bei den Treffen in der Gruppe die Möglichkeit, zwischendurch zu motivieren und an die Teilnahme des digitalen Kurses zu erinnern.

Wie sieht es für euch als Hebamme aus? Was für Vor- bzw. Nachteile habt ihr durch das neue Hybrid Konzept?

Wir haben dieses Konzept vor allem vorgeschlagen, weil wir schlichtweg nicht mehr alle Anfragen bedienen können. Durch die eingesparte Zeit, die wir nun an Keleya übertragen, haben wir die Möglichkeit, deutlich mehr Frauen individuell zu betreuen und zu unterstützen. 

Es gibt zwar auch Frauen, die wir aufgrund des Hybrid-Ansatzes an andere Hebammen “verlieren”, aber die große Mehrheit ist zufrieden mit dem Angebot. 

Zusätzlich stellen wir durch den Kennenlern-Abend sicher, dass sowohl dem Community-Aspekt und dem Vernetzten zwischen den Frauen Sorge getragen wird als auch die Möglichkeit geboten ist, alle Fragen im Abschlussabend zu klären und auf die besonderen Gegebenheiten vor Ort eingehen zu können. Dadurch sind die Frauen weiterhin sehr gut versorgt, aber wir als Hebamme haben mehr Kapazitäten, um mehr Frauen helfen zu können. Für uns eine Win-Win Situation. 

Liebes Geburtshaus Flensburg, vielen Dank für eure Zeit und die spannenden Einblicke in euer Hybrid Modell. Wir wünschen euch für die Zukunft weiterhin alles Gute und freuen uns auf weitere gute Zusammenarbeit. 

Euer Keleya Team

Weitere Informationen: 

Das Geburtshaus Flensburg ist zu finden unter: https://geburtshaus-flensburg.de

Über keleya.de

Teile diesen Beitrag mit deinen Lieben

Hast du schon eine App für deine Schwangerschaft?

Mit Keleya bekommst du die optimale Begleiterin für deine Schwangerschaft & Geburt. Hochwertige Expertenartikel für jede SSW.

Bist du sicher, die Seite zu verlassen, ohne dir die Keleya App zu holen?

+ 250.000 Installationen
5/5